Leben macht Spass

Mit diesem einfachen Trick kannst du 2 Kilo pro Woche abnehmen

Sharing is caring!

Wir lieben frisches Basilikum! Mit seinem aromatischen Geschmack ist es kaum noch aus der Küche wegzudenken. Besonders mediterrane Gerichte rundet Basilikum wunderbar ab. Aber wusstest du auch schon, dass es auch das perfekte Abnehm-Kraut ist?



So hilft Basilikum beim Abnehmen

Das würzige Kraut hat eine ganz besondere Schlank-Eigenschaft: Es wirkt blutzuckersenkend und führt dazu, dass du generell weniger Hunger oder auch Heißhungerattacken hast. Seine vielen Inhaltsstoffe wirken entwässernd und bringen deinen Stoffwechsel ordentlich auf Touren. Deine Fettverbrennung kommt in Schwung, und die Pölsterchen verschwinden wie von selbst. Du brauchst bloß täglich eine Handvoll Basilikumblättchen in deinen Speiseplan einzubauen.



Eine weitere tolle Eigenschaft von Basilikum ist die beruhigende Wirkung. Die kommt uns vor allem in stressigen Zeiten zugute. Denn: Stress kann auf Dauer dick machen. Die vielen sekundären Pflanzenstoffe wie Polyphenole, Flavonoide und Carotinoide sowie die ätherischen Öle wirken aktiv dagegen und haben einen ausgleichenden, entspannenden Effekt auf unsere Nerven. Stress-Kilos haben so keine Chance.

Wir haben hier vier leckere Schlank-Rezepte mit dem Wunderkraut Basilikum zusammengestellt. Du kannst aber auch nach eigenem Geschmack Gemüse-, Fleisch-, Pastagerichte, Suppen oder Dips mit dem Kraut aufpeppen. Du möchtest die Fettverbrennung ein bisschen mehr vorantreiben? Dann bereite dir täglich unseren Basilikum-Smoothie zu (siehe unten). Damit schaffst du es, bis zu zwei Kilo pro Woche abzunehmen! Mehr als zu genießen brauchst du gar nicht zu tun …

Wunderwaffe gegen Pfunde: Der Basilikum-Schlank-Smoothie




Wer es besonders eilig mit dem Abnehmen hat, kann eine Mahlzeit durch unseren Basilikum-Schlank-Smoothie ersetzen. Der sättigt und spendet dir viele Schlank- und Nährstoffe, die dich fit halten.

Zutaten:

Alles in einem Mixer pürieren und genießen.

Pro Stück ca. 200 kcal

Weitere Abnehm-Rezepte mit Basilikum

Muffin-Gemüse-Omeletts

Für 3 Stück

  1. 100 g Zucchini raspeln. 50 g Aubergine würfeln. Beides in 1 TL Öl erhitzen, salzen und pfeffern.
  2. Blättchen von je 1 Stiel Basilikum und Minze abzupfen, bis auf einige zum Garnieren, hacken.
  3. 30 g Feta zerbröseln, mit 100 g Quark, Kräutern, 1 Ei unter das Gemüse mischen, salzen und pfeffern.
  4. 3 Mulden einer Muffinform fetten, Masse auf die Mulden aufteilen.
  5. Bei 210 °C ca. 20 Minuten backen. Mit Rest Kräutern bestreuen.

Ca. 300 kcal pro Portion


Scharfe Nudeln

Für 1 Portion

  1. 75 g Spaghetti zubereiten. 50 ml Nudelwasser abnehmen.
  2. ½ Zwiebel, 1 Knoblauchzehe würfeln. 1 Chilischote schneiden.
  3. 200 g Tomaten würfeln. Knoblauch, Zwiebel, Tomaten, Chili zufügen, in 1 EL Öl andünsten, mit Salz, Pfeffer, etwas Paprikapulver würzen.
  4. Nudelwasser zugeben, 8–10 Minuten köcheln. Blättchen von 2 Stielen Basilikum abzupfen und, bis auf einige, hacken.
  5. Nudeln, Basilikum unter die Tomaten mischen, erhitzen, abschmecken. Mit Basilikum garniert anrichten.

Ca. 400 kcal pro Portion

Gazpacho




Für 1 Portion

  1. 20 g Baguette schneiden. 1 Knoblauchzehe hacken, Hälfte in 10 g Butter dünsten.
  2. Brot auf ein Blech legen, mit Knoblauchbutter beträufeln. Bei 175 °C 6–8 Minuten backen.
  3. 100 g Tomaten, 100 g Gurke, 1 Paprika, ½ Zwiebel würfeln, mit Knoblauch mischen.
  4. ½ Scheibe Toast würfeln, mit ca. Hälfte Gemüse-Mix mischen.
  5. 1 EL Essig, 1 EL Öl, 40 ml Wasser zugießen, pürieren, salzen, pfeffern. Rest Gemüse unterrühren.
  6. Blätter von 2 Stielen Thymian, 3 Stielen Basilikum hacken.
  7. Suppe mit Kräutern servieren. Brot-Chips dazu reichen.

Ca. 400 kcal pro Portion

Zucchini-Auflauf




Für 1 Portion

  1. 80 g Zucchini in Scheiben schneiden, in Salzwasser ca. 1 Minute blanchieren. 50 g Erbsen ca. 1 Minute blanchieren.
  2. Blätter von 3 Stielen Basilikum, bis auf einige, abzupfen. Mit Erbsen, 20 g Sahne pürieren, salzen, pfeffern.
  3. 30 g Baguette schneiden, mit je einer Zucchinischeibe belegen, salzen und pfeffern.
  4. Hälfte des Pürees in eine Form geben und Scheiben einschichten. Rest Püree darauf verteilen.
  5. Mit 5 g Käse, 1 TL Mandeln bestreuen. Auf der Grillstufe bei 240 °C 3–5 Minuten backen. Mit Basilikum garnieren.

Ca. 240 kcal pro Portion

Exit mobile version